Sie sind hier: Webwiki > thv-reisen.at
Bekanntheit:
(Platz # 165.929)

Sprache: deutsch

THV-Reisen - GÜNSTIGER REISEN - SOFORT BUCHEN

Keywords: Reise Reisen Busreise Busreisen Flugreise Flugreisen Eugendorf thv-sued thv-süd


Erfahrungen und Bewertungen zu Thv-reisen.at

Zu der Website Thv-reisen.at wurden insgesamt 115 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

3,2 von 5 Punkte

5 Sterne
34 Bewertungen
4 Sterne
27 Bewertungen
3 Sterne
11 Bewertungen
2 Sterne
9 Bewertungen
1 Sterne
34 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Elisabeth
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Tagen
1 Bewertung

Hallo, an alle THV Busreisen Interessierte!
ICH MÖCHTE EUCH WISSEN LASSEN, DASS ICH GANZ SCHLECHTE ERFAHRUNG MIT THV BUSREISEN GEMACHT HABE.
Ich habe die Busreise "Die Schönheiten der Amalfiküste" vom 25. bis 30. März 2022 gebucht. Der Bus hatte überhaupt keine Beschriftungen, nicht mal ein Hinweisschild THV-Amalfi Gruppe. Es gab keine Reiseleitung im Bus, der Chauffeur war nur eine Aushilfskraft und informierte uns nicht über den Tagesverlauf, erst ca 2 Stunden vor Ankunft nannte er uns Ort und Hotelnamen, Bus-Toilette war nach dem ersten Bustag nicht mehr benutzbar, weil der Buschauffeur die Toilette nicht entleeren wollte. Die 2 von 3 Hotels waren unter jeder Kritik, kalte Zimmer, abgedrehtes Wasser bei Ankunft, drei Tage miesestes Essen im Hotel in Sorrent. Man stahl uns einen halben Tag für eine Verkaufs-, Werbepräsentation (Verkauf von angeblich gesundheitsfördernden Schlafmatratzen), In Neapel gab man uns nur 1 Stunde Aufenthalt zur freien Verfügung (bei einem Anreiseweg von 1350 Klm), obwohl mehr Zeit angekündigt war, Maskenpflicht im Bus wurde ignoriert, mein Koffer kam bei der Rückreise nicht mit. THV Reisen sah sich nicht zuständig für das Auffinden des Koffers!!!!
Nie wieder THV Reisen von meiner Seite.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Eleonore Altenhofer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
Österreich, Linz, 1 Bewertung

Die Polen-Rundreise, 6.5. bis 13.5.22 war
ein tolles Erlebnis.
Besonderer Dank gilt unserem Reiseleiter Herrn Alexander aus Warschau, der uns mit seiner Kompitenz, mit enormen Wissen und Humor die geschichtsträchtigen Plätze und die Schönheiten des Landes sehr engagiert zeigte.
Und auch unser Chauffeur Walter vom Busunternehmen Stuhlberger, hat durch seine Umsicht und Fahrtüchtigkeit sehr zum absolutem Gelingen dieser wunderbaren Reise beigetragen.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gassner Herta
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
Österreich, Eberstein, 1 Bewertung

War mit meinen Schwestern und Schwägerin 6 Personen die Lago Maggiore & die Schweitzer Bergwelt von 28,04.-02.-05.2022 . Bus ink Fahrer super Ausflüge sehr schön , Hotel sehr abgewohnt am vorhang saßen Stinkkäfer Teppich schmutzig , Wc deckel kaputt,. im anderen Zimmer kam braunes Wasser von der Leitung
Essen nicht besonders Kleine Portionen und 2x das selbe. Getränke sehr teuer.
bei einigen Gästen wurde versucht zuviel bei den Getränke zu kasieren.

fahre wahrscheinlich wieder mit THV Reisen..( hoffentlich besseres Hotel)

mfg Gassner Herta

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Roland Wartecker
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Österreich, 1 Bewertung

Meine Frau hat diese Reise zum Geburtstag bekommen und durch das Angebot 1/2 konnte ich gratis mitfahren.
Wir waren das erste Mal über THV per Busreise unterwegs und doch etwas skeptisch zur Qualität und dem Ablauf.

Nun sind wir wieder zurück und was sollen wir sagen, das muss man gesehen haben, die Reise ist jeden Cent wert.
Hier ist die Preiswelt noch voll in Ordnung, das Hotel schon in die Jahre gekommen aber alles tip top sauber und die

Besitzer immer bemüht ihr Bestes für die Besucher zu geben, dazu auch noch deutsch sprachig.

Jeder Bus Abfahrts/Ankunftstermin wurde eingehalten, der Busfahrer (Bernhard) ein Hammer wie der das Fahrzeug in der Hand hat, unglaublich!!!

Reiseleitung: das ist eine ältere Dame die Rosa, sie ist Italienerin und spricht mit ihrem lustigen Akzent so langsam und ruhig, dass es für alle eine
große Freude war, sie als Reiseleitung zu haben.
Jeder der diese Reise macht und die doch lange Busfahrt in Kauf nimmt, wieder mit dem Staunen nicht fertig

Ob Cannes, Menton, Monte Carlo, Monaco oder San Remo, es wurde uns von allen Städten nur die schönsten Plätze gezeigt und perfekt erklärt.
Die Geschichte gibt Einblick wie es früher war und wie sich alles bis heute weiterentwickelt hat, wirklich schön und kompetentest begleitet.

Wir geben 10 von 10 Punkte und werden auf jeden Fall wieder mit THV reisen

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
hilde u. jsef stelzer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

die reise nach rovinj war in ordnung.
die einstiegsstelle jedoch nicht.es ist eine zumutung 70km ried-salzburg zu
fahren. ich werde nicht mehr buchen,wenn die zustiegsstelle wegen zu weiter
entfernung stornierbar ist.

1 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Judith
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Österreich, 1 Bewertung

Unsere Reise 5Tage Qinque Terre!
Abfahrt 2 Uhr Morgens ab Wien!!!! Ankunft in Camaiore in Italien um 18 Uhr !!!!
Wir haben schon viele Busreisen gemacht! Aber von Wien über Innsbruck das ist eine Zumutung! 16 Stunden im Bus! Der Bus hatte auch schon einige Jahre am Buckl!
Das Hotel verdient keine 3 Sterne!
Der Fahrer und die Ausflüge waren Super! Tolle Eindrücke haben dann vieles entschädigt!
Gerne wieder thv Reisen, aber eine besser gewählte Route!!

5 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Josef Gassner
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Erfahrungen mit THV-Reisen in die Toskana vom 5.-9.4.2022

Nachdem mit Erhalt des Vouchers nicht mitgeteilt worden war, in welchem Hotel wir überhaupt untergebracht sind, habe ich am 30.3.2022 schriftlich bei THV angefragt und um Info gebeten. Am 31.3.2022 teilte man mir schriftlich mit ‚Hotel Atlantico Palace‘. Umso größer war die Überraschung als wir dann im Hotel ‚Fortuna‘ untergebracht wurden. Dieses lag nicht wie das Atlantico im Ortszentrum sondern außerhalb. Es gab keinerlei Erklärung warum.
Während der Busfahrt erklärte uns der Busfahrer, dass es möglich sei, ein Kombipaket zum Preis von 150,00 Euro für vier Abendessen und den Ausflug nach Siena/ Volterra zu buchen. Auf die Frage ob man das getrennt buchen könne, erklärte er, dass er das noch nicht wisse. Von einer Mitreisenden erfuhren wir jedoch, dass sie einige Tage vor Reisebeginn bei THV angerufen und erfahren hatte, dass der fakultative Ausflug nach Siena/Volterra ca 50 Euro kosten würde.
Ich hatte daraufhin um 15.05 Uhr noch während der Anreise eine Mail an THV geschickt und diesen Sachverhalt mitgeteilt. Ich habe dabei schon darauf hingewiesen, dass wir diese ‚Zwangsverpflegung‘ ablehnen und es als Frechheit empfinden, dafür sozusagen bestraft zu werden, indem man für den fakultativen Ausflug dann plötzlich 90 anstatt 50 Euro verlangt. Es erfolgte keine Reaktion und auch keine Änderung des Preises. Erst am 6.4.2022, um 12.18 Uhr wurde mir dann auf die Mailbox gesprochen, ob ich mich mittlerweile mit der Reiseleitung in Verbindung gesetzt hätte, da man glaube, dass der Busfahrer wohl nicht der kompetenteste Ansprechpartner bei meinem Anliegen sei.
Mangels eines Reiseleiters blieb wiederum nur der Busfahrer als Ansprechpartner über. Dieser gab nach einiger Zeit bekannt, dass man nach Rücksprache mit THV auch das Kombiangebot getrennt buchen könne, dann seien allerdings für das Essen 100 Euro und für den Ausflug 90 Euro zu bezahlen. Wen wundert es, dass ca ein Drittel der Mitreisenden nicht am Ausflug teilgenommen hat.
Bei unserer Ankunft in Chianciano stieg ein Mann, der sich als Alex vorstellte, in den Bus und erklärte, wir sollten das Kombipaket dazu buchen, weil es in der näheren Umgebung kein Lokal gebe und wenn, dann würde man nur eine madige Pizza erhalten, wie ihm ein Gast gesagt habe. Dieser angebliche THV-Reiseleiter ist nach der Ankunft im Hotel nicht mehr zu sehen gewesen und auch als Ansprechpartner nicht mehr in Erscheinung getreten. Wir haben mehrere Lokale, darunter eines in 10 Minuten Gehweite vom Hotel vorgefunden, das qualitativ hochwertige Küche hatte und von vielen Mitreisenden frequentiert worden ist.
In den folgenden Tagen hatten wir eine männliche Person, die ebenfalls Alessandro (Alex) hieß und nichts mit der oa Person zu tun hatte, als Reiseleiter, der allerdings nur für die täglichen Ausflugsprogramme zuständig war.
Notgedrungen waren wir also gezwungen 90 Euro für den fakultativen Ausflug zu zahlen. An diesem Tag war der Reiseleiter jedoch für zwei Busse (80 Personen) zuständig, wobei er immer wieder von einem Bus in den anderen umstieg. Durch Probleme im zweiten Bus hatte wir längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen, die uns bis zu 1 ½ Stunden bei der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten fehlten. Man kann sich vielleicht auch vorstellen was man von Erklärungen versteht, die im Freien vor 80 Personen stattfinden. In Summe gesehen, war dieser Ausflug sein Geld nicht wert.
Es bleibt der schale Beigeschmack, dass man bei vorerst günstig scheinenden Reisen durch derartige Aktionen nur zusätzliches Geld hereinbringen will. So etwas hatte ich bisher nur ein Mal erlebt, allerdings in Marokko.

11 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ankica Dangeva
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Österreich, 1 Bewertung

Kappadokien 27.3. - 03.04.22
Wir waren eine Gruppe von 5 Personen und waren sehr zufrieden mit der Reise. Der Reiseleiter Deniz war super und hatte sehr viel Wissen über die Kultur, das er auch mit uns teilte. Auf einer Skala von 1-10 war es definitiv eine 10! Am liebsten würden wir die Reise alle wiederholen es war wirklich traumhaft und besonders der Reiseleiter hat auch einen sehr guten Eindruck hinterlassen!

10 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Martina Parolini
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Frühlingszauber Toskana 5 Tage: Preis - Leistung passt. Hotel war sauber, Essen akzeptabel - 4 italienische Sterne eben.
Weinverkostung könnte man einsparen, dafür längerer Aufenthalt in Siena.
Busreise mit Bobby Reisen war sehr angenehm!

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Josef Gassner
Josef Gassner kommentierte vor 1 Monat

Der fakultative Ausflug Siena mit Weinverkostung um 90 Euro war ein Reinfall.

Beitrag kommentieren
Karin Barth-Klingler
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Österreich, 1 Bewertung

Ich war von 19. bis 23.03.2022 mit THV Reisen in Italien (Cinque Terre, Portofino, Siena) und muss der Firma Bobby Reisen und unserem Fahrer Bobby ein ganz großes Lob aussprechen, denn ich war schon einige Male mir THV unterwegs, war immer sehr zufrieden, aber noch nie mit einem so netten, bemühten, immer freundlichen und kompetenten Fahrer unterwegs wie bei dieser Reise.
Ich würde mich freuen, wieder einmal mit THV und Bobby Reisen eine weitere erlebnisreiche Reise unternehmen zu können.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Heinz Brunner
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Tolle Eindrücke durch gute Organisation, freundliche und kompetente Reisebegleitung durch THV in die Region Cinque Terre. Empfehlenswert !

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Johann Wegerer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Österreich, Salzburg, 1 Bewertung

Ausgezeichnete, umsichtige und sichere Fahrweise durch Bobby Reisen.
Hier ist man bestens betreut.

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wasmayer Elisabeth
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Österreich, Wilhering, 1 Bewertung

Wir fahren nicht mehr mit THV weil: Wir fahren ab Linz, aber bei der Heimreise wird bei Linz vorbeigefahren und in Enns die ennser Reisegäste ausgeladen. Erst dann fährt der Bus zurück nach Linz und dort dürfen dann wir aussteigen.Wenn man schon einige Tage reist, möchte man am letzten Abend so schnell wie möglich nach Hause und nicht noch einen 'Ausflug' nach Enns machen, der noch eine Stunde Zeit kostet.
Wie gesagt: Wir fahren deshalb nicht mehr mit THV. Lieber etwas mehr bezahlen und dafür Komfort!

7 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Michaela Mayrhofer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich bin schon mehrmals mit THV verreist, so z. b. Cinque Terre, Rom, Kappadokien, eine Schiffsreise, und ich muss sagen, es hat immer alles wunderbar funktioniert. Zimmer waren meist einfach, aber sauber. Suche mir schon die nächste Reise heraus. Ich verstehe so manche Nörgler nicht, aber vielleicht hatte ich auch nur immer Glück.

10 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Susanne
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Wir buchten eine 2 Tages Busreise mit dem Thema Karneval in Venedig und Grado. Zu dieser Reise möchten wir Ihnen einen Bericht abgeben.
Wenn man so wie wir berufstätig ist und mit beiden Beinen im Leben steht, ist es sehr schwer zu verstehen was auf dieser Busreise abgelaufen ist.
Am 14.2. erhielten wir auf telefonische Nachfrage den Reise-Voucher per mail zugesendet. Hier fehlte uns schon ein kurzer Programmablauf, wie ca. Ankunft in Venedig, wie lange der Aufenthalt in Venedig sein soll, in welchem Hotel wir untergebracht sind, wie lange der Aufenthalt in Grado sein soll, wann wir wieder in Wien eintreffen.
Nun zu der Reise selbst, ohne Informationen ausgenommen Treffpunkt am Hauptbahnhof Wien Busterminal, warteten wir auf unseren Bus, der pünktlich eintraf.Beim Einsteigen gab es nur eine kurze Kontrolle (Frage nach dem Namen) , es wurde kein Grüner Paß -2G- kontrolliert, kein Ausweis, dann ging es durch die Nacht mit einigen Stopps weiter Richtung Venedig, ein Fahrerwechsel in Völkermarkt hat dann auch stattgefunden, beide Fahrer sind sehr angenehm gefahren, kein "Ruckeln",leider dürfte der neue Fahrer noch nie diese Strecke bzw. Route gefahren sein, wir fuhren teilweise orientierungslos durch die Gegend um dann mit einer Stunde Verspätung am Busparkplatz zum Schiff nach Venedig anzukommen, die anderen beiden Busse mussten warten da das Schiff für alle gemeinsam gebucht war, die Reiseleiterin in Venedig konnte dann die Rückfahrt um eine Stunde nach hinten verschieben. So hatten wenigstens alle einen angenehmen Aufenthalt in Venedig. Um 17:30 ging es dann wieder mit dem Bus Richtung Lignano in ein "Hotel", wir verstehen nicht warum es gerade Lignano sein muss, da wir ja am nächsten Tag nach Grado fahren, nach einer gefühlten Ewigkeit (2 Stunden) im Bus und mehrmaligem Verfahren - ein Kreisverkehr wurde 3x durchfahren, wurden wir einfach in dem Hotel abgeliefert, wieder keine Information, außer Frühstück um 07:00 Uhr und Abfahrt um 08:00 Uhr. Es ist uns klar dass wir um diesen Preis nicht in einem 4* Sterne Hotel nächtigen, jedoch könnte man 1. ein Hotel in der Nähe der beiden Städte suchen, daraus ergibt sich auch weniger Fahrzeit für  Fahrer, Reisende und Fahrzeug - Kilometer und Treibstoff. 2. in diesem Hotel ein überteuertes Abendessen es schaute nach Kantinenessen mit einer "johlenden" Jugendgruppe aus, es gab keine Information wo es noch offene Lokale gibt3. kein warmes Wasser am Abend in der Dusche, in der früh kam dann doch etwas warmes Wasser4. ein Frühstück das ich niemanden wünsche, grauslicher lauwarme Kaffee, Tee, etwas Wurst und Brötchen,....Am nächsten Tag ging es dann fast pünktlich Richtung Grado, dort angekommen hätten wir gedacht der Busfahrer lässt uns in der Altstadt aussteigen, Möglichkeiten dazu gibt es in Grado genug,nein wir mussten mit 2 kleinen Rundfahrten (Suche nach dem Busparkplatz) mit ihm auf den Busparkplatz fahren,  dort angekommen wurde uns einfach gesagt, dass wir uns auf diesem Busparkplatz nach 2,5 Stundenwieder treffen, keine Auskunft wie man in die Altstadt kommt, wir suchten uns selbst in Google-Maps den Weg in die Altstadt, verfolgt von den anderen Mitreisenden, der Fußweg beträgt genau 31min lt. Google-Maps, somit hatten wir von unseren 2,5 Stunden nur 1,5 Stunden für Grado und einen Marsch von insgesamt 1 Stunden vom Bus und zum Bus.Dann ging es wieder ohne große Unterbrechungen Richtung Heimat, in Wien wollte dann der Busfahrer noch die Route kurz ändern und erst zum Westbahnhof fahren und uns ganz zum Schluß am Hauptbahnhof abladen. Als Erklärung gab er an das ist immer so, einige Reisende hätten dann ihre Züge nach Hause nicht mehr erreicht. Wir sind beide sehr gut zu Fuß, aber es gibt auch ältere Personen die gerade wegen der Einfachheit - Bus bleibt stehen , lässt die Passagiere aussteigen und holt sie zu einem vereinbarten Termin wieder ab, eine Busreise buchen. Auch wir haben diese Busreise gebucht um in möglichst kurzer Zeit ein wenig von den beiden wunderbaren Städten kennenzulernen. Wir haben aber großteils nur Busfahren kennengelernt.Im Sinne Ihres Unternehmens sollte es doch sein, dass mit solchen Kurzreisen die Leute auf den Geschmack kommen und noch weitere Reisen buchen, uns ist es leider vergangen.
Einen Busfahrer ohne genaue Reiseunterlagen oder Navi loszuschicken finden wir auch sehr schlimm, wenn dieser wenigstens die genauen Daten der Anhaltepunkte bzw. Hoteladresse hätte könnten die Reisenden die Aufenthalte länger genießen.Das Hotel in Lignano zu buchen ist mir auch unerklärlich, es gibt bestimmt um diese Zeit genug Hotels in unmittelbarer Nähe der beiden Städte.Eine kurze Reisebeschreibung mit den Daten der Reise - Aufenthalt in Venedig, Hotel in Lignano, Aufenthalt in Grado hätten wir uns gewünscht. 
Fazit dieser Reise für uns: Wir werden keine Busreise mehr buchen und auch keine Werbung dafür machen. 

21 von 31 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Notburga Kienreich
Notburga Kienreich kommentierte vor 1 Monat

Kommt leider sehr oft vor, die Busfahrer sind orientierungslos und geben viel zu oft den Wünschen um Ausstiegsmöglichkeiten den Gästen nach.

Beitrag kommentieren
Schappelwein Brigitte
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Österreich, Glaubendorf, 3 Bewertungen

2 tagesfahrt nach Venedig. Zufrieden. Würde wieder mitfahren.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Vazzoler-Taferner Melitta
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Reise zum Karneval Venedig am 11.2.22 bis 13.2,22

Die Unterbringung in Lignano Sabbiadoro im Bella Italia Village war gelinde gesagt eine Riesenfrechheit….abgewohnt und einfach unter jeglicher Kritik….THV Reisen will anscheinend die Covid Krise dazu benutzen um den finanziellen Verlust auszugleichen… aber nicht auf Kosten der zahlenden Gäste… eine sehr teure Reise für diese Leistung ..nie mehr wieder.

15 von 18 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Susanne
Susanne kommentierte vor 3 Monaten

diese Bewertung kann ich nur bestätigen, wir waren vom 19.2.-20.2.2021 ebenso in diesem Hotel

Beitrag kommentieren
Brigitte
Brigitte kommentierte vor 3 Monaten

Wir waren 2 Wochen später und ich verstehe die schlechte Bewertung nicht.
Alte sehr große Anlage ja. Zimmer war sauber. Lage gut. Frühstück sehr....sehr einfach.
An der Bar gute und günstige Getränke (€2,50 Campari/Soda)
500 Meter weiter haben wir das doppelte bezahlt!!! In Venedig das vierfache und die hälfte Inhalt.
Um 159€ ohne Werbung mit Ausflug nach Grado finde ich günstig und empfehle es weiter.
Wer Luxus will .....

Beitrag kommentieren
Sandra
Sandra kommentierte vor 2 Monaten

Das stimmt. THV ist bekannt für extremes low budget. Um diesen Preis darf man sich halt nur die Fahrt, einfache Unterkunft und sonst eben nichts erwarten. Preis - Leistung stimmt halt schon immer bei THV. Aber viele Leute wollen halt leider fast nichts zahlen und dann noch mittelmäßige Leistung erhalten - aber dafür müsst ihr halt noch etwas nehmen zahlen

Beitrag kommentieren
Notburga Kienreich
Notburga Kienreich kommentierte vor 1 Monat

Sehe es mittlerweile nicht mehr so. Fahrt nach Zalakaros dauert mit immer 2 Stunden Rauchpause 11 Sunden, alle Busfahrer Raucher, nun fahre ich mit Max Reisen 1 mal stehen bleiben bei 2 Busfahrer 7 Stunden. Bei der Heimfahrt THV ist noch Werbung mit 4 Stunden.

Beitrag kommentieren
Henriette Eckwolf
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
1 Bewertung

Leider kann ich keine Bewertung über eine Reise hier abgeben. Es genügte mir schon das Telefonat. So eine unfreundliche Person am Telefon haste ich schon lange nicht. Eine Woche vor Abfahrt des Busses wollte ich wissen wann er am Westbahnhof abfährt .Da hieß es, daß erfahren sie, wenn sie eingezahlt haben. Ich danke dieser unfreundlichen "Dame" am Telefon, vielleicht hat sie mich vor Schlimmerem bewahrt.

14 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ursula
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Österreich, Salzburg, 1 Bewertung

Ich habe schon einige Reisen mit THV gemacht und war sehr zufrieden. Leider muss ich aber jetzt von meinem letzten negativen Erlebnis berichten. Wir haben zu fünft die Busreise Weihnachtsmärkte Südtirol 25.11. bis 27.11.2021 gebucht. Leider ist diese Reise wegen Corona nicht zustande gekommen. Seit November versuche ich, den einbezahlten Gesamtbetrag zurück zu bekommen. Es folgten immer wieder Vertröstungen von Seiten THV. Auch wurde meiner Freundin per Mail mitgeteilt, dass der Betrag am 11.1.2022 an mich überwiesen wurde, was nicht stimmte. Erst nach meiner Androhung von rechtlichen Schritten wurde der ausstehende Betrag in Höhe von € 1.433,70 am 19.01.2022 meinem Konto gutgeschrieben.
Ich hoffe dass dies eine einmalige Ausnahme war, da ich im vorigen Jahr für heuer noch zwei Reisen gebucht habe.

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Anna
Anna kommentierte vor 3 Monaten

Das ist leider kein Einzelfall. Mir ist es ebenso ergangen.

Beitrag kommentieren
Susi Nefischer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Ich habe schon viele Reisen mit Thv gemacht und war immer sehr zufrieden. Wenn man fast 1000 km mit dem Bus fährt ist es doch klar, dass die Fahrtzeit dann ziemlich lang ist. Das Preis/Leistungsverhältnis ist mit oder ohne Werbung einfach super. Ich hoffe noch auf viele schöne Reisen.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Brigitte
Brigitte kommentierte vor 3 Monaten

Bin voll deiner Meinung. Waren voriges Jahr 6 mal mit THV unterwegs ( ein- und mehrtägig)
Sind gestern von Venedig nach Hause gekommen. Das einzige negative waren unsere mitfahrende "ostblockdamen". Hoffe das dieses Erlebnis ein Einzelfall bleibt. Betrunken laut und unverschämt.

Beitrag kommentieren
Trummer Andreas
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Ich kann hier keine Reise beurteilen, aber die Vorgehensweise des Unternehmens nach einem Reisestorno. Meine Mutter buchte 3 Reisen, wobei Sie die erste Reise vollständig bezahlt hat. Aufgrund der aktuellen Situation ( Gesundheit und Corona ) wurde die erste Reise storniert. Eine Rückzahlung abzüglich der Stornogebühr wurde zugesagt. Letzte Woche kam ein Schreiben, das die Rückzahlung entgegen der Ankündigung der zweiten gebuchten Reise gutgeschrieben wurde. Nach meinem Anruf wurde wieder die Rückzahlung zugesagt. Das war vor 8 Tagen. Heute wieder angerufen, es wurde der Modus Rückzahlung bestätigt, nur werden Rückzahlungen nicht täglich sondern gestaffelt irgendwann ( auf alle Fälle kein angegebenen Zeitpunkt ) durchgeführt. Wurde auf die nächsten 1-2 Wochen vertröstet. Wenn Sie mich fragen, THV.........Nein danke.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Prem
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Haben eine Reise nach Sardinien gebucht. Angeboten wurde uns ein wunderschönes Hotel (mit dem Zusatz oder gleichwertig), sehr beliebter Zusatz bei THV. Bekommen haben wir ein Hotel komplett abgewohnt und in einer absoluten Einöde. Vom „Strand“ möchte ich gar nichts sagen, einfach entsetzlich. Im Bus wurde uns eine Touristenabgabe von € 42.- abverlangt, ohne Bestätigung und sofort im Bus zu bezahlen. Nie wieder THV

14 von 19 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Elisabeth Fichtenthal
Elisabeth Fichtenthal kommentierte vor 1 Monat

Kann Euch nur bestens verstehen.
Bei mir fehlte bei der Rückreise mein Koffer.

Beitrag kommentieren
Doris Perchthaler
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

HÄNDE WEG VON DEN THV-REISEN !!!!
Wir haben uns für die Fahrt ins Blaue angemeldet und bezahlt. 2 Tage vor Abfahrt kommt ein Schreiben, dass nur mehr die 2GRegel zu gelten hat und wer diese nicht einhaltet, also kein PCR-Test mehr möglich, bekommt auch keine Rückerstattung des einbezahlten Betrages zurück.
Dies ist meiner Meinung nicht korrekt. Anscheinend wollen THV damit bezwecken, das Geld der in den letzten 2 Jahren nicht gefahrenen Reisen, einzustreifen.

7 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sandra
Sandra kommentierte vor 2 Monaten

Also nach fast zwei Jahren der Pandemie sich über eingefordert PCR Test bzw vorallem 2G Nachweis zu mokkieren sagt eh schon alles über ihr Niveau aus.....

Beitrag kommentieren
Franz
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
1 Bewertung

Nie mehr THV-Reisen!!!
Die Reise Lago Maggiore & Schweizer Bergwelt war eine Katastrophe. Bei der anreise 13zehn Stunden reine Busfahrt, Pausen auf einen Parkplatz mit Dreckigen WC, zum Essen wurden vom Fahrer Würstchen verkauft mit der Begründung er muss ja auch was verdienen, Das Hotel Alt und Dreckig und die Verpflegung unter jeder Kritik. Das Programm bestand Großteils aus Busfahrt den das Hotel war abgelegen. Wen man schon mit einen günstigen Preis Wirbt,
sollte wenigstens die Sicherheit der Fahrgäste sichergestellt sein und nicht den Fahrer zwingen 13Std. am Steuer zu sitzen.

17 von 18 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Elfriede Gruber
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Cinque terre Reise vom 3.10.bis 7.10.2021: Höhepunkte der Cinque terre - malerische Häuser an den steilen Felsklippen- wurden nicht gesehen, Reiseleiter hatten keine Lust, waren nur am Abkassieren und an der eigenen "Freizeit" interessiert, leider die schwächste und für uns nicht zufriedenstellende Reise bei thv. Schade! Trotz Rückmeldung an thv noch keine Stellungnahme erhalten!

20 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Fam. Benedikt
Fam. Benedikt kommentierte vor 6 Monaten

wir haben diese Reise 2017 gemacht. Die Autobusfahrt der Fahrer die Ausflüge das war alles SUPER. Aber dieses Hotel war der absolute Wahnsinn. So dermaßen verdreckt. In der Dusche wurde ein PVC Belag hineingeschnitten. da die Fliesen komplett kaputt waren. unsw. Nach unserer Reklamation wurden wir in ein anderes 4Sterne Hotel untergebracht. Die einzige Lampe war an der Decke. Fernseher war nicht vorhanden.( das war das kleinste übel) Der Vorhang hing nurmehr auf zwei Hacken. das Fenster befand sich in einen finsteren Innenhof. Das einzige positive war das Frühstück (uns genügt ein Kaffee, Gebäck). Die Reise war billig. Aber man kann ein sauberes Zimmer erwarten. Wir haben diese Reise nur, zu diesen Preis gemacht, da Bekannte sehr wohl ein super Hotel hatten. Haben etliche Male reklamiert (schriftlich, Messen) leider nie eine Antwort erhalten. Die Reise hätte wunderschön sein können

Beitrag kommentieren
ERIKA  Sternbauer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Österreich, Wels, 1 Bewertung

Tolle Reise nach Lovran
Von 08- 10 Oktober 2021 fuhren wir zum Maronifest nach Lovran.
Unser Busfahrer von Bobbyreisen aus Linz war sehr nett , freundlich und kompetent.
Ein tolles sauberes Hotel, gutes Essen, freundliches Personal.
Die Reiseleiterin war auch gut und erzählte Wissenswertes.
Ich freue mich schon auf meine nächste Reise

12 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mayer- Wildenhofer Margot
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Wir waren 5 Tage in Cinque Terra. Es War sehr Schön, noch schöner wäre es gewesen, wenn die Rückfahrt von Monterosso mit dem Schiff gemacht worden wäre. Könnte man doch fakultativ anbieten
Super war die Busfahrt mit Tom und Gabi. ich war schon oft mit THV unterwegs, aber solch tolle Fahrt habe ich noch nicht erlebt. Beide sehr freundlich und lustig und hilfsbereit.Der Bordservice war hervorragend, die Würstchen ( 3 verschiedene Sorten) heiß, die Brötchen frisch gebacken, senf und frisch geriebenen Kren,gute Auswahl an Getränken .Thomas ein super sicherer Fahrer, dem auch engste Gassen kein Problem gemacht haben . ich hoffe bald wieder mit den beiden zu fahren

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Silvia Schneider
Silvia Schneider kommentierte vor 3 Monaten

Dieser Kommentar kann nur ein WErbekommentar der Firma selbst sein - nach dem Wortlaut "greift" das ein Blinder !

Beitrag kommentieren
Koller Ursula
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Wir waren vom 21.9. - 25. 9.2021 bei der Reise " Goldener Herbst in Südtirol"
Leider war es diesmal nicht so toll , wie bei unseren anderen Reisen.
Für die Registrierung bekam ich von Ihrem Büro, die Adresse des Hotels.
Aber das Hotel in das wir gebracht wurden, war 3 Stunden von der angegebenen Adresse entfernt. Der Aufenthalt dort war leider nicht das, was wir von Ihren Unternehmen gewöhnt sind. Unser Zimmer war modrig, die Dusche schimmlig ( Bilder können nachgereicht werden) und der Verputz bröckelte von den Wänden. Die Zimmertemperatur erreichte max. Höchstwerte von 5 Grad.
Zudem gab es nur Leitungswasser und Bier zu trinken, da sonst nichts vorhanden war. Die Ausflüge waren sehr schön, aber wir verbrachten täglich ca. 6-7 Std. im Bus, da das Hotel so weit entfernt lag, und dann nicht mehr so viel Zeit blieb um die Ausflüge zu genießen. Wir hoffen das wir bei unserer nächsten Reise (schon gebucht ) wieder ihr gewohnt tolles Service genießen zu können.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Annemarie
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Österreich, 2 Bewertungen

Unser Ausflug organisiert von THV nach Mörbisch war wirklich mustergültig! Vorab, es war ein Ersatz für die leider stornierte Schiffsreise, wir hätten auch, wäre es gewünscht, einen Gutschein oder Geld retour erhalten.
Das Busunternehmen von Toms Reisen ist höchst empfehlungswert. Thomas und Gabi haben sich vorbildlich im uns gekümmert, wir fühlten uns als VIP Gäste. Da unser Übernachtungshotel kein Abendessen anbieten konnte, hatten wir Gelegenheit vor der Aufführung in Mörbisch etwas zu konsumieren. Das Musical war mit den vielen Tanz und Kampfszenen etwas gewöhnungsbedürftig. Die Schauspieler selber waren großartig, besonders die Hauptdarsteller und Sänger.
Bzgl. Hotel, die Zimmer, sowie Bad waren sauber. Das Frühstück selber war gut, allerdings nicht ganz Coronakonform.
Es war ein schönes und besonders heißes Wochenende, wir werden sicher immer wieder bei einem interessanten Angebot mit THV reisen. Optimal natürlich mit Toms Reisen, das für uns die Höchstnote erhält!

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Poiss Renate
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Die Reise nach Mörbisch war Spitzenhaft. Das Autobusunernehmen Tom Reisen 1A . Und das Hotel auch in Ordnung .Frühstück sehr gut und ausreichend . Man kan es nur weiterempfehlen.

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Marianne    Steiermark
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Österreich, Vosendorf, 1 Bewertung

Nie wieder THV-Reisen!!!
Ich bin schon viel und weit gereist, doch diese Probleme für eine 2 Tage Reise nach Mörbisch war eine Frechheit!
Meine Eintrittskarten für Mörbisch wurden weiterverkauft und ich musste einen Tag früher fahren mit Aufpreis in eine andere Kategorie!
Der Mitarbeiter am Telefon war sehr unhöflich und sagte er diskutiert mit mir nicht! Wir hatten Selbstanreise und unser Hotel war in Wien, also nach der Mörbischvorstellung über eine Stunde Fahrzeit! Ich wohne in der Steiermark, da hätte ich schon nach Hause fahren können. Das Hotel erfuhr ich einen Tag vor der Anreise, ich hatte dann keine andere Möglichkeit!

Nie wieder THV-Reisen!!!

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Agnes Taborsky
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Belgien, 1 Bewertung

Eine Reise nach Verona zur Vorstellung Turandot mit Netrebko!
Es war mehr als katastrophal! Die Reise hatte 15 Stunden gedauert (Abfahrt Wien Westbahnhof)! Man müste den Reisenden vor der Buchung bekanntgeben, wie lange die Fahrt dauern würde!
Es war für uns völlig fremd, dass in jeder noch so kleinen Ortschaft die Reisenden einzeln abgeholt werden, auch wenn die Ortschaften nur wenige Kilometer entfernt sind!
Im Bus durfte die Toilette nicht benutzt werden, der Notaustieg war undicht, es hat die ganze Fahrt dermaßen gezogen, ich saß genau darunter und hatte dementsprechend einen steifen Nacken und Ohrenschmerzen, obwohl ich in eine warmen Schal eingewickelt war! die Angabe: "Sie fahren in einem modernen Reisebus" ist schlichtweg falsch!
Der Tag in Verona ebenso katastrophal organisiert, vom Hotel aus konnte man mit dem Bus erst um 13:00 Uhr in die Stadt fahren -14:00Uhr Stadtführung -16:00 Uhr wieder ins Hotel, war doch bekannt gegeben worden, die Abfahrt zur Vorstellung ist um 19:00 Uhr!
Wir hatten den Tag selbst organisiert, sowie viele andere auch. Treffpunkt wäre der Bus welcher ja die im Hotel gebliebenen Reisenden zur Stadtführung bringen würde!
Die Angaben wo denn der Bus steht waren: gleich hinter der Arena, leicht zu finden! Nur wo ist gleich hinter der Arena? Da stand kein Bus, dieser stand 1,7 km weiter weg am Busbahnhof ( 20 Minuten zu gehen wenn man gut zu Fuß ist) Keine Angaben von Platz oder Straße, eine wahrer Irrlauf! Ebenso keine Angaben wo die Führung beginnt, keine Angaben von Platz, Straße ...
Wir fuhren mit dem Taxi um 17:00 Uhr ins Hotel zurück, waren wir doch der Meinug, nun genügend Zeit zu haben, um uns für die Vorstellung schön zu machen (dachten wir)!
Meine Kollegin ist dann noch einmal zur Rezeptiongegangen, trifft da auf den Chauffeur der ihr die Eintrittskarten gibt und erklärt, die Abfahrt ist schon um 18:00 Uhr! Welch Überraschung!
Unser Resümee: Nie wieder eine Reise mit THV!

11 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Reiterer Pia
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Österreich, Salzburg, 1 Bewertung

Ich möchte mich kurz fassen : 3.7.-10.7. Hotel Eden , Rovinj, Istrien . Hotel usw : einmalig !! Wir kommen wieder !! Busfahrt mit TOM Reisen : leider Bus ohne WC , ( sollte von THV erwähnt werden ) , Transfer Salzburg nach Rovinj ging über KRK und Crekvenica, ebenso Rückfahrt , welches über 2,5 Stunden mehr dauerte .!! Verständlich das Kunden abgeliefert und geholt werden , aber bitte nicht über so einen "Umweg " , einzusehen wäre zb: Porec, Portoroz, Pula , das kann man ja verstehen . Das diese lange Busreise nicht von THV Reisen erwähnt wurde ist klar , es wurde überhaupt nicht in den Reiseunterlagen angesprochen !! . Denn dann würden viele doch das eigene Auto nehmen... Dieses "nicht informieren auf Kosten des zahlenden Kunden " finde ich nicht in Ordnung , hat mir einige Stunden meines Urlaubes vermiest . Aber naja , ich werde THV Reisen nicht weiter empfehlen und nicht mehr in Anspruch nehmen . Eines muss betont werden : Busfahrer Eddie und Busfahrerin - Ich weiss leider den Namen nicht mehr sind ein wunderbares Team , positiv , viel Humor und Herzlichkeit , !!
MFG Reiterer Pia .

11 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gettinger Maria- Luise
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Also ich bin mehr als enttäuscht! Wären am 13.5.21 zum Nordkap gefahren, haben bis dato weder eine Absage noch irgendeine Benachrichtigung bekommen !!! Aber Hauptsache alles bezahlt!!! War wohl das letzte mal bei denen zu buchen

16 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jeannette Fibier
Jeannette Fibier kommentierte vor 7 Monaten

Wir haben die Reise 2018 gemacht - schrecklich!! verpflegung, aus dem Bus, weil der Fahrer etwas verdienen wollte - und es wurde natürlich so abgelegen geparkt, dass man keine andere Möglichkeit hatte, etwas trink oder Essbares zu bekommen. der Hamburger Fahrer, war ein netter und freundlicher Mann, sein Copilot, ein Russe, sehr unfreundlich und sogar verbal, äußerst übergriffig und niveaulos! die Unterkünfte haben im Großen und Ganzen gepasst - nur einmal, wurden wir in einem fürchterlichen, abgelegenen, abgewohnten, dreckigen und nach Fisch stinkenden Haus untergebracht. die Dusche verschimmelt, die Zimmer winzigst und ohne Schlüssel... grauenvoll. gesehen haben wir zwar das Nordcap, aber sonst recht wenig, weil wir die meiste Zeit im Bus saßen.

Beitrag kommentieren
Johann Primschitz
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 3 Bewertungen

Wir waren vom 21. bis 26.9.2020 mit THV an der Amalfiküste. Coronabedingt war der Bus nur Halbvoll. Es gab eine Zwischenübernachtung in Chianciano Terme im Hotel Fortuna. Von dort kann man über einen Feldweg nach Chianciano gehen, weil in der Hotelumgebung nichts los ist. Schöne Altstadt. Nächsten Tag Präsentation bis 14.00 Uhr zu lang. Dann weiterfahrt nach Salerno wo das Hotel Sabbiadoro schön am Strand liegt. Es sind beide Hotels 4stern, wobei das Hotel Fortuna wesentlich besseres Essen hat. Auch einen Musikabend gab es dort. Der Ausflug auf den Vesuv (man kann nicht zum Krater Coronakarten) ist nichts besonderes. Pompeji am Nachmittag ist jedenfalls sehenswert. Wir hatten eine super Reiseleiterin mit Rosa.Am Abend badeten wir noch bei 26 Grad im Meer. Am folgenden Tag Küstenfahrt an der Amalfi Küste, Limoncelloverkostung und Schifffahrt zwischen Amalfi und Maiori.Leider war die Reiseleiterin an diesem Tag Luciana die redete wie ein MG und keiner konnte mehr aufpassen.Aber der Ausflug war sehr gut besonders Freizeit in Vietri sul Mare. Am letzten Tag Neapel. Dazu hatten wir sehr wenig Zeit aber wir hatten wieder Rosa einen Goldschatz von Reiseleitung. Sie zeigt uns im Schnelldurchgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Neapel. Die Fahrt ist sehr lang aber mit der Zwischenübernachtung geht es und man weiß es vorher. Eine schöne Reise, die man einmal machen sollte.

14 von 18 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ingrid Reiter
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 1 Bewertung

Ich habe schon viele Reisen mit thv gemacht, war immer zu Frieden. Die Leute, die immer etwas zu meckern haben, sollen privat mal einen Ausflug machen und schauen wie weit sie mit 200€ kommen. Ich habe auch schon einiges gekauft ( nicht nur Putztücher) und bin mit allem sehr zufrieden!!

12 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Brigitta und Willibald ANDERL
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 1 Bewertung

Wir machten eine Busreise ins Berner Oberland von 16. - 21.8.2020.
Der Reiseleiter, Wolfgang Dirnberger, war sehr kompetent und hat uns während der Reise bestens informiert.
Auch der Buschauffeur, Branco von der Fa. Oberger ist ein sehr guter Kraftfahrer und hat uns sehr gut betreut.
Diese Reise war insgesamt gut zusammengestellt und wir werden sie daher bestens weiterempfehlen. Vielen Dank !

11 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Annemarie
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 2 Bewertungen

Ich kann eigentlich nur das Beste über THV schreiben , denn ich habe die gesamte Anzahlung für eine Schiffsreise im Juni ohne Probleme retour erhalten. Vorher habe erst einmal um kostenlose Umbuchung gebeten,
dann aber coronabedingt längere Zeit keine Antwort erhalten. Als mir diese gewährt worden wäre, habe ich mich dann doch für eine Stornierung mit Geldrückzahlung entschieden, da mein Gatte und ich bereits zur Risikogruppe gehören und eine Schiffs- Bus- oder ähnliche Reise momentan unverantwortlich wäre. Dies hat ohne langem Hin und Her tadellos geklappt. Besten Dank dafür! Wir werden THV als zufriedene Kunden erhalten bleiben, natürlich erst sobald es die derzeitige Situation erlaubt.

12 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gerlinde Affenzeller
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 1 Bewertung

Geld retour, keine Spur!
Leider fiel meine Marokkoreise der Coronakrise zum Opfer.
Trotz vielen Mails und Anrufen! Obwohl mir die Rückerstattung bereits am 3. April 2020 zugesagt wurde (Chef hat soviele Unterschriften zu tätigen), ist bis heute nicht passiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch zu einer gütlichen Einigung kommt, werde wohl einen Rechtsanwalt einschalten müssen, bzw. es zur Anzeige bringen. Übrigens: es wird schon wieder fleißig für die nächsten Reisen geworben.

15 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Brigitte Schappelwein
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 3 Bewertungen

Karneval in Venedig!!! Reise fand nicht statt. Wir mußten trotzdem 90% stornogebühr zahlen. Haben unsere nächsten 4 Reisen sofort storniert. Ich hoffe das die Geschäftsführung merkt das die Mitarbeiter am Telefon nicht korrekt arbeiten.

28 von 33 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Daniela
Daniela kommentierte vor 2 Jahren

Liebe Brigitte!
Warum mussten Sie 90 % Stornospesen bezahlen obwohl die Reise nicht stattfand?

Beitrag kommentieren
Dressler Christine
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Mariazell, 1 Bewertung

Ich habe schon 6 Reisen mit THV gemacht, und muss sagen, dass jede davon hervorragend organisiert war.
Um diesen Preis kriegt man ein gutes, durchschnittliches Essen bei den Halbpensionen, die Zimmer waren immer sauber und in Ordnung, teilweise sogar richtiger 4* Standard.
Man kann sehr viel anschauen, die Reiseleiter waren immer hervorragend organisiert und konnten sehr gut deutsch.
Bereits beim Einsteigen beginnt der Urlaub.
Ich bin mit Gruppen gefahren, aber auch schon alleine- nie ein Problem!
Da habe ich auf teuren Kreuzfahrten schon wesentlich schlechteren Komfort erlebt.
Man muss den Preis bedenken, um 200,00€ pro Person könnten Sie nicht einmal den Diesel für so eine Fahrt bezahlen, geschweige denn die Maut, die Übernachtung und die Halbpension und die Reiseleitung.
Bei der Werbung gibt es keinen Kaufzwang. Wer das nicht will, kann auch rausgehen und spazierengehen. Oder die teureren Reisen buchen ohne Werbung.
Ich war immer sehr zufrieden, macht weiter so! Ich freue mich schon auf meine nächste Reise!

19 von 25 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sonja
Sonja kommentierte vor 1 Jahr

So sehe ich es auch habe schon einige Reisen gemacht und nie Probleme gehabt

Beitrag kommentieren
Notburga Kienreich
Notburga Kienreich kommentierte vor 1 Monat

Sonja Sie sind vom Team und finden alles bestens, waren Sie schon einmal dabei. Der Preis wen man alles negative Zählt ist nicht berauschend. Manche Busfahrer kennen sich überhaupt nicht aus sind starke Raucher und bleiben dadurch alle 2 Stunden stehen. Das letzte Mal Ungarn war einer der nie eine Ansage machte wo, wie lange, Hauptsache er konnte Rauchen. War 3 mal dabei in Ungarn und hätte Angst es könnte wieder so sein.

Beitrag kommentieren
KARL & ANNELIESE  KATTENEDER
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Salzburg, 1 Bewertung

LIEBE THV
BITTE NEHMT DIESE 1 % der SCHLECHTEN BEWERTUNGEN NICHT ERNST
WIR HABEN IN DEN LETZTEN JAHREN 35 REISEN ZU VOLLSTER ZUFRIEDENHEIT MITMACHEN DÜRFEN UND WUNDERN UNS NUR ÜBER LEUTE DIE ÜBER EINE WERBEFAHRT MECKERN WO NIEMAND SIE GEZWUNGEN HAT SIE ABZUSCHLIESSEN.
WERBEFAHRTEN MACHEN NUR EINEN GERINGEN ANTEIL IHRES ANGEBOTS AUS. 99% DER GÄSTE SIND SEHR ZUFRIEDEN MIT IHREN REISEN DANKE

17 von 24 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Fam.Strampfer
Fam.Strampfer kommentierte vor 7 Monaten

Können uns nur anschliessen ! Mehrmals mit THV unterwegs gewesen ! Nie Probleme gehabt ! Mörbisch ,Schweiz, Südtirol usf. Immer OK dem Superpreis entsprechend

Beitrag kommentieren
Ondrejkovics
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Silvestereise nach Catania 2019 von 29.12.19-02.01.20

War überrascht über die Gute Organisation der THV Reisen.
Immerhin waren wir eine Reisegesellschaft über 100 Personen. Besonders hervorzuheben wäre der Reiseleiter Herr Eduardo Salvador der immer trotz der vielen Reisenden immer ansprechbar war!!

5 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Huemer Christine
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Wir sind mit THV Reisen schon sehr viel gereist und wir waren immer sehr zufrieden. Leider kann ich über die Silvesterreise Lovran - Hotel Bristol kein Lob ausbringen. Von der Küche waren wir etwas anderes gewohnt und auch der "einzige" Ausflug nach Opatja spottete aller Kritik. Wir waren 11 Personen welche davon im 4.Stock gefroren haben ,denn das Hotel entspricht nicht mehr dem üblichen guten Standard ( es zog durch alle Ritzen und Fenster).
Vielleicht überlegt sich THV diese Reise aus dem Programm zu nehmen, um nicht noch andere Reisende zu verärgern. Landschaft war wunderschön!
LG Huemer Christine

16 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Johann Primschitz
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 3 Bewertungen

Silvester Trogir 2019
Wir fuhren mit dem Busunternehmen Krautgartner aus OÖ mit Susi und Sascha excellent von Kärnten nach Trogir.Die beiden haben viel gut gemacht was im Hotel "Medena" schiefgelaufen ist. z.B. Zimmer überbucht, zu wenig Gutscheine und Sitzplätze beim Gala Diner. Essen insgesamt 3 sternwertig. Beim Galadiner beginn Abendessen um 21.00 Uhr tatsächlich bekommen um 21.30 Uhr den 1.Gang. Hauptspeise kalt. Nachspeisen erst im Neuen Jahr, kein Feuerwerk. Das Hotel verkaufte die Abendunterhaltung auch an Einheimische. Dementsprechend wurde nur kroatisch gefeiert einschließlich Musik. Als Österreicher hatte man das Gefühl man ist nicht willkommen. Es hilft nicht wenn man das Hotel neu renoviert, aber das Management einschließlich Küchenchef nicht austauscht.
Bewertungen:
Reception: nicht genügend (falsche Auskünfte, totales Chaos)
Getränkeservice: genügend ( langsam, bringt falsche Getränke)
Küche: genügend, (3 Stern wertig, auch Frühstück, kein Gemüse, wenig Auswahl, kaltes Essen)
Zimmer: sehr gut, (schön und sauber)
Patisserie: sehr gut, (der einzige Lichtblick beim Essen)
Organisation: nicht genügend, (totales Chaos besonders bei Restaurantleitung, Reception, Küche, kein Spa Bereich offen, kein Indoor Pool)
THV: gut, es passten die pünktlichen sehr guten Busfahrten, alle 3 Ausflüge sehr gute Reiseleitung (Dijana) Abläufe sehr gut organisiert. Einen Abzugspunkt gibt es für die Hotelauswahl: das Hotel Medena ist trotz Renovierung kein 4 Stern Hotel. Auf Grund der schwachen Personalleistung und Organisation höchstens 3 Stern. Ich würde es nicht weiterempfehlen und dort nicht mehr hinfahren.

12 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gigl - Maurer Silvia
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Lichterglanz Udine 17.-19 2019
Anfahrt bis Triest 5uhr30 bis 14 Uhr etwas langwierig. Vor Ort schöne kleine Weihnachts-
Märkte. Hotel in Lignano zu unserer großen Überraschung sehr gutes Essen (war auf unseren letzten Reisen sehr selten der Fall),aber leider wieder mal extrem abgelegen am Rande der Stadt.
Personal sehr freundlich. Udine war leider der totale Flop. Ein Mini-Weihnachtsmarkt von 7 oder 8 Hütten
Und der Lichterglanz wie schon in Triest nicht vorhanden , weil tagsüber nicht eingeschaltet!!!!!!
Das selbe Dilemma bei den "Sandkrippen" in Lignano und der kleine Weihnachtsmarkt leider nur Samstag und Sonntag geöffnet. Den letzten Tag will ich gar nicht groß kommentieren: Abfahrt 8uhr30 - Werbung- Anlunft in Linz 19.30
Der Busfahrer war übrigens kein Highlight . Getränke an Bord schon am ersten Tag sehr minimiert und leider nicht wieder aufgefüllt. Seine Informationsbereitschaft war sehr dürftig und wenig freundlich - schade- hatten wir schon ganz andere , die einem die Fahrt zu einem Vergnügen gemacht haben. Aber wir haben das beste daraus gemacht und werden trotzdem wieder mal bei THV buchen.

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Renate Steinmueller
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Bitte lasst die Finger von diesen Angeboten!Habe mit meinem Mann die Busteise "Lichterglanz Triest und Udine. Mit Palmanova und" Sandkrippe von Lignano " gebucht. Nur soviel: in Triest waren wir 1, 5 Std. UDINE haben wir nicht gesehen. 2. TAG: Waren dafür 1,5 Std. In Verona!! In Palmanova Aufenthalt ebenfalls 1,5 Std. UND DIES ALLES AN EINEM TAG! Dafür hatten wir am dritten Tag ca. 5 Stunden Produktpraesentation in Gemona!!! Zur Stärkung gab es allerdings ein Kindergericht: soiralnudeln mit Tomatensauce ☹️ für uns steht fest NIE wieder THV!! Uebrigends gekauft haben wir nichts!

19 von 21 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

W.B.
W.B. kommentierte vor 10 Monaten

Sehr hilfreiche Info! Warum die Menschen diese Angebote mit den Produktpräsentationen buchen ist mir rätselhaft! Ich brauche im Urlaub keine Werbung für Produkte, die ich höchstwahrscheinlich in keiner weise brauche!

Beitrag kommentieren
Walter Stramschak
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Habe im November 2019 eine Vietnamrundreise mit THV gemacht und möchte hier festhalten,dass diese Reise super organisiert war und nur sehr gute Hotels ausgewählt waren!! Kann ich nur Jeden empfehlen!Beeindruckend schön!!

5 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Josef
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung



Ich buchte bei THV die Reise "Plitvicer Seen" vom 10.10.2019 bis 13.10.2019

Bei der Produktpräsentation wurde ich von der dort Vortragenden übelst beleidigt
"Du bist sicher sehr geizig, fast gratis mitfahren aber nichts kaufen, das sind mir schon die liebsten"
war nur einer der Sätze mit denen sie mich bedachte (und auch andere).
Das ganze deshalb, weil ich diesmal an den Produkten keinen Gefallen fand und nichts kaufte.

Ich denke so ein Verhalten ist dieser Gesellschaft nicht würdig

41 von 42 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Dorothea Prais
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

War vom 5-8.Oktober als Einzelperson in Venedig-Murano-Burano.
In Jesolo waren wir im 3*Hotel Bettina untergebracht, Mein Einzelzimmer war zwar klein, aber sauber und ausreichend eingerichtet bzw. ein großes Bad mit Dusche. Das 5-Gang-Menue war sehr lecker und die Bedienung freundlich.
Der Bootsausflug bei strahlendem Wetter nach Venedig war ein Gedicht und die junge Reiseführerin erklärte uns alles kurz und knapp, jedoch ausreichend.
Nach ca. 2 Stunden konnten wir alleine durch Venedig bummeln.
Auch der Bootsausflug nach Burano und Murano war sehr interessant.
Wir hatten eine Werbevorführung mit einer Vorschau vieler Reisen für 2020
bzw. dann einen Vortrag über verschiedene Produkte, welcher zwar stellenweise interessant war, aber doch dann etwas zu lang, da viele Reisende anschließend angebotene Artikel gekauft haben oder einige Reisen gebucht hatten.
ich habe schon viele Reisen mit THV gemacht, war immer sehr zufrieden.
Diesmal aber alleine, wurde aber von den anderen Mitreisenden liebevoll aufgenommen.
Es wird nicht die letzte Reise mit THV sein !

9 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
renate liegl
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Graz, 1 Bewertung

ich fahre seit 20 Jahren mit der thv.War immer zufrieden.keine schlechten Erfahrungen mit Verkäufern gemacht ,man sollte auch ein bisschen umgänglich sein habe sehr viele Produkte gekauft und bin super zufrieden.Auch Die Italienische Reiseleiterin Rosa ist super und um diesen Preis kann man nicht meckern.Wer andere Vorstellungen hat, soll woanders Buchen.Meine letzte reise war Gardasee mit Gsellmann mit dem Fahrer Bertl..
Ich werde auch die nächsten 20 Jahre Dabeisein....

8 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hans HEINRICH
Hans HEINRICH kommentierte vor 4 Wochen

Ich bin jetzt nahezu seit 5 Jahren mit THV Reisen unterwegs. Ich kann mich dem Kommentar von Renate Liegl nur vollinhaltlich anschliessen. Was das Busunternehmen GSELLMANN-Reisen betrifft, kann ich nur bestätigen, Chef Franz-auch Gselli1 genannt - und sein Fahrer Bertl - 2 sehr kompetente, freundliche, hilfbereite und umsichtige Busfahrer, denen ich jederzeit mein Leben bei Busfahrten anvertrauen und dies auch zukünftig bei THV Reisen anvertrauen werde. Ich hoffe nur, dass THV in Zukunft öfter Gsellmann-Reisen in Anspruch nimmt - ICH BIN WIEDER DABEI !

Beitrag kommentieren
Hans Primschitz
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Montenegro Rundreise
Wir fuhren von 6. bis 12. Okt. 2019 die Montenegro Rundreise. Alle 3 Hotels waren sehr gut sowohl Betten, Sauberkeit und Essen. Auch die Reiseleitung war sehr gut. Es ist halt eine lange Fahrt von ca. 12 Stunden von Kärnten aus, aber das weiß man vorher. Einziger Kritikpunkt. Am vorletzten Tag fährt man laut Plan die Küstenstraße von Budva nach Podgora. Abfahrt war erst um 10.00 Uhr,, Ankunft ca. 17.00 Uhr. Der ganze Tag ging für die Fahrt drauf und das bei schönstem Wetter. Vorschlag Abfahrt 08.00 Uhr, der Fahrer tankt schon vorher, dann wäre man um 14..30 Uhr schon in Podgora wo es sehr schön ist und hätte noch einen halben Badetag oder Stadtbummeltag. Weil am nächsten Tag ohnehin die lange Heimfahrt ansteht hat man bei der THV Variante das Gefühl dafür 2 Tage zu brauchen.

3 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Manfred Kirschner
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Beschwerde, Nummer 9200088 laut Reise Voucher

Sehr geehrte Damen und Herrn!
Meine Lebensgefährtin Mag. Michaela Schneider MBA buchte bei Ihrem Reiseunternehmen eine Reise für 2 Personen in die Südtoskana und Umbrien (Mittelitalien) vom 05.10.2019-09.102019.
Folgende Beschwerden liegen vor:
• Einsatzzeiten bzw. Lenkzeitenüberschreitung: Ihr Fahrer befand sich als wir in Wien im Bus zustiegen bereits im Bus und agierte bis Bischofshofen als Reiseleiter. Empfang der neu zugestiegenen Gäste, verstauen der Koffer etc, etc. In Bischofshofen setzte er sich hinter das Lenkrad und steuerte den Bus bis Chianciano Terme in das Hotel Atlantico. Wo ist die 11 stündige Ruhe Zeit vor Fahrtantritt. Auf der Fahrt hielt er zwar ca. alle 2 Stunden und wir machten 15-20 Minuten Pause und einmal die vom Gesetz vorgeschriebenen 45 Minuten. Durch die Einsatzzeiten ihres Fahrers von 18 Stunden haben Sie bereits grob fahrlässig gehandelt und Menschenleben aufs Spiel gesetzt. Ich habe selbst im Jahr 2003 die Konzessionsprüfung bei der WKO Stmk abgelegt.
• Verkauf von Speis und Trank: Während des Fahrbetriebes ließ Ihr Buslenker Getränke und Speisen von 2 Passagieren verkaufen. Dafür gab es natürlich keine Rechnung. Das Geld floss privat in seine Tasche. Auch verkaufte er nach der österreichischen Grenze für den Veranstalter im Bus das Abendessen und eine Ausflugsfahrt nach Siena um € 130,-- Nur das Abendessen mit dem Vermerk, da es in dem Ort fast keine Möglichkeit zum Essen gibt um einen Preis von € 80,-- Die Ausflugsfahrt nach Siena mit Weinverkostung und Olivenölverkostung ebenfalls um einen Preis von € 80,-- Wer beide Angebote nahm bekam einen Paketpreis € 130,-- Und das ganze wieder ohne Rechnung. Das Alles nennt man Abzocke und nachdem der Bus überwiegend von älteren Herrschaften besetzt war, war es auch ein psychologischer Effekt im Bus das Abendessen und die Ausflugsfahrt zu verkaufen. Denn wenn mein Nachbar das sogenannte Angebot kaufte will man halt auch nicht aus der Reihe tanzen und kauft es auch.
• Hotel Atlantico und Zimmer: Bei der Ankunft im Hotel wurden wir von einem Herrn begrüßt, der sich mit den Namen ALEX vorstellte und meinte er und seine Frau seien von der Firma THV für uns verantwortlich. Seine Frau machte im Hotel das Check in. Nachdem wir unser Zimmer zugewiesen bekommen haben gingen wir zum Lift. Der Lift war die erste Katastrophe in diesem sogenannten 4 Sterne Haus. Hier hatten maximal 2 Personen und die 2 Koffer Platz. Außerdem war der Lift extrem langsam und so mussten Gäste nach 18 Stunden Fahrzeit lange warten bis sie in Ihren Zimmern waren. Der Lift schaffte es auch nur wenige Male so stehen zu bleiben das man eben aussteigen konnte. Die meiste Zeit musste man wie bei einer Stufe nur nicht so hoch hinaufsteigen, um in die Halle des Hotels zu gelangen. Als wir in unser Zimmer kamen war gleich die nächste Überraschung perfekt. Da es zu diesem Zeitpunkt auch in Mittelitalien kalt war hatten wir eine Raumtemperatur von 15 Grad und das Zimmer ging nicht zum Heizen. Meine Lebensgefährtin die italienisch studiert hat ging zur Rezeption und sagte, dass es im Zimmer sehr kalt sei und dass auch der Fernseher nicht ging. Der Rezeptionist meinte dass er vor Montag keinen Techniker erreiche um die Heizung einzuschalten. Der Fernseher wurde auf mehrmalige Beschwerde am 3. Tag getauscht. Für den Fernseher gab es keine Programmliste wie in anderen Hotels. Die Steckdosen waren lose oder gar ohne Abdeckung. Die Fenster klirrten sobald im Nachbarzimmer die Tür fester geschlossen wurde oder wenn der Wind stärker ging. Somit war man gezwungen Tag und Nacht die Rollos unten zu haben, damit die Fenster nicht beim Wind klirrten. Gäste vor uns haben schon versucht mit Papier das sie zwischen Glasleiste und Glas schoben dem Klirren ein wenig Herr zu werden. Der Tisch wackelte das man nicht mal ruhig schreiben konnte. Der Stuhl war gebrochen und extrem verschmutzt. In der Ecke waren Spinnweben schon über längere Zeit. Die Farbe im Zimmer und Bad blätterte an allen Ecken und Enden ab. Da sich keiner bis Montag darum kümmerte rief ich bei THV an und bat das sich dieser Herr Alex bei mir meldet was mir auch versprochen wurde. Gleichzeitig bat ich den Rezeptionisten den Hotelmanager kommen zu lassen. Um ca. 17 Uhr stand dann ein unrasierter Mann mit lässiger Freizeitkleidung in „James lässig Manier“ uns gegenüber. (Ich selber bin Geschäftsführer in der Personenbeförderung, aber ich würde niemals so einem Kunden gegenüber treten. Obwohl ich lange Haare trage sind die bei einem Kundengespräch geflochten und ich trage einen Anzug mit weißem Hemd und Gilet falls ich das Sakko mal weg gebe). Nachdem er meine Lebensgefährtin auf Italienisch begrüßte, aber auch gleich zeigte das er perfekt deutsch spricht, stieg ich in das Gespräch ein und wollte ihm die Mängel an Hand von Fotos zeigen. Daraufhin sagte er zu uns:“ Ist mir scheiss egal eure Probleme. THV karre ihm jeden Tag busweise die Gäste her und da sei es gleichgültig ob die Gäste zufrieden seien oder nicht. Er betreibe das schon 25 Jahre mit THV so und er selber habe auch ein Reisebüro, das mit THV kooperiert“. Als ich mit Ihm weitersprechen wollte verweigerte er mir jeglichen Kontakt. Am Abend wollte ich im Speisesaal mit den anderen Mitreisenden über die Verhältnisse im Hotel sprechen, von wo ich von seinem Adjutanten aus dem Speisesaal verwiesen wurde.
• Florenzausflug: Auf der Fahrt nach Florenz erfuhren wir im Bus das es keine Reiseleitung gibt aber das in der Stadt Florenz eine Stadtführerin auf uns warten würde. Nachdem ich wieder bei THV anrief verweigerte mir die Dame am Telefon jedes Gespräch da die Rechnung auf Michaela Schneider lautete.
Abschließend möchte ich Ihnen noch mitteilen, dass sämtliche Fotos von uns mit WeTransfer versendet werden. Ebenso hab ich von Frau Waltraud Zirhan eine Mängelaufzeichnung die ich Ihnen selbstverständlich auch zukommen lasse.

Meine Forderungen sehen folgendermaßen aus:
Da die bei Ihnen gebuchte Reise für uns keinerlei Erholung brachte, sondern nur Stress, fordere ich Sie auf die von uns bezahlte Reise (€ 219,-- p.P), binnen 14 Tagen in voller Höhe auf das Ihnen bekannte Konto rück zu erstatten. Als spätesten Termin halte ich den 31.10.2019 fest.
Sollten wir keine Einigung finden, wäre ich gezwungen unseren Rechtsanwalt einzuschalten. Sowie die WKO, den Konsumentenschutz und die Medien zu informieren. Eine Anzeige bei der WKO kommt ohnedies noch auf Sie zu, da der Fahrer seine Fahrzeiten sowie Einsatzzeiten überschritten hat. Auch folgt eine Anzeige beim österreichischen Finanzamt, da es für die verkauften Speisen und Getränke im Bus keine Rechnung gab.(Schwarzverkauf) Beim italienischen Finanzamt bezüglich des Verkaufes des Ausfluges nach Siena und des Abendessens im Hotel, da dieser Verkauf bereits in Italien stattgefunden hat.
Alleine der Aufwand, Schreiben in italienischer Sprache an den italienischen Toursimusverband, unzählige Telefonate mit K+K Busreisen und dem Veranstalter der Reise THV, sowie die Büroarbeit zu Hause wiegen die Gesamtsumme in Höhe von € 438,-- nicht auf.

mit freundlichen Grüßen

Ing. Manfred Kirschner Mag. Michaela Schneider MBA

45 von 63 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Christine Prinz
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

TOSKANA-INSEL ELBA 1.10. - 5.10. 2019

Alles in allem eine sehr tolle ,abwechslungsreiche Reise, Preis-Leistungsverhältnis top, Hotel sauber, Essen für ein ***Hotel gut. Extrem schade war dass, das durch die am Vormittag stattgefundene Repräsentation , zu wenig Zeit zum Flanieren in der wunderschönen Stadt Florenz war.
Auch wurde bekrittelt die Elba Busfahrt hätte man sich sparen können , anstelle wäre eine Burgbesichtigung und Spaziergang an der Strandpromenade besser gewesen. Ich bewerte hier im Sinne der gesamten Reisegruppe. Zum Abschluss die Reiseleitungen waren top.

5 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
AG
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Reise nach Südtirol!
Bestätigungsvoucher kam erst zwei Tage vor Reiseantritt.
Statt des ausgeschriebenen 4 **** Hotels wurden wir in einem 3*** Hotel untergebracht.
Auf meinen Beschwerdeanruf gab es nur äußerst ausweichende, fast unverschämte Antworten.
Trotz niedriger Temperaturen wurden die Zimmer nicht beheizt (ausgenommen Büro der Managerin, Rezeption und Restaurant). Beschwerde der Gaäste hatte keinen Erfolg.
Für die Busanreisenden wurde der Tagesausflug an den Gardasee abgesagt.
Für meine Frau und mich - nie wieder THV

12 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
herrmann gerhard
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Frankreich, 1 Bewertung

Island & Färör im Sept.2019:..haben endlich nach 2 Jahren Wartezeit bei dieser interessanten Reise buchen können,da meist schnell ausgebucht.Leider haben wir die Reiseunterlagen trotz mehrfacher Intervention erst 3 Tage vor Abreise erhalten.Dies war wohl der einzige Mangel bei dieser tollen10 Tagesreise mit Flug-Bus-Schiff und hervorragender Reiseleitung ab Österreich.Obwohl jeweils nur 2 Tage für Island/Ost und 2 Tage auf Färör zur Verfügung standen, haben wir das meiste und mehr gesehen und erklärt bekommen. Achtung: die Fahrt am Nordantlatik hat seine Tücken.Auch bei uns gab es zwitweise 10 m Wellen und Windstäreke 6.
Alles Bestens,- ein großes Dankeschön dem Reiseleiter Gerhard ( Ex-Lehrer?), der mit organisatorischen Geschick und großartigen Wissen die Reise zu einem echten Erlebnis machte.
Leider sind nach wie vor noch manche THV-Reisen ohne Reiseleiter unterwegs.Manche Busfahrer wären bei Schotterfahrten besser geeignet.

4 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
weilguny anna
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

5Tage flüssereise.Anreise war sehr stark.1000km zum Ziel.hotel war in ordnung.2. Tag mit dem bus 300km zum schiff wegen einer knappen stunde schifffahrt im frankfurter industriehafen.dann noch ein besuch in einer
altstadt und wieder300km zurück zum hotel.ich bin relativ gross und hatte
mit meinen füssen keinen platz, war sehr unangenehm.ich bin die zwei weiteren tage im hotelzimmer geblieben,um mich zu erholen für die heimreise.ausserdem war der bus überbucht ,so musste der reiseleiter wenigstens nicht auf dem boden sitzen.hätte mich so gefreut gehabt auf die schifffahrt.vor dem hotel ist eine anlegestelle der mosel.eine fahrt mit dem schiff wäre für einige stunden auf 24,00euro gekommen.nein wir mussten300km fahren für 45min..ich bin nicht zufrieden gewesen .

14 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mag. Werner und mag. Gertraud michlits
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Wir machten von 17.-24.September 2019 mit THV eine
Polen-Rundreise der Extraklasse. Reiseleitung perfekt,
Hotels gemütlich, Bus ganz neu, Busfahrer ausgezeichnet.
Im Frühjahr 2019 waren wir mit THV in Venedig, dachten
damals an die totale Perfektion. Diesmal wurde alles noch
übertroffen.
DANKE, THV !!!
Ja, noch etwas!
Preis-Leistungsverhältnis ist der 6. Stern !!!!

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ulrike Maly
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Ich hab nun schon etlich Reisen mit thv gemacht und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin.
Sie sind gut organisiert, es gibt gute ReiseleiterInnen, die Unterbringung ist einfach aber durchaus in Ordnung.
Vor allem sind die Reisen günstig, statt zwei Reisen mach ich bei thv drei.
Ich bleib auf jeden Fall dabei, es gibt noch etliche Destinationen die ich wahrnehmen werde.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Maria
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Reise: 5-Tages-Flugreise Hamburg -Sylt
Erste Reise mit THV und ganz sicher auch die Letzte.
Am zweiten Tag gab es keine Bus - keine Information und Falschinformationen, in Hamburg war der Transfer zum "der König der Löwen" angeblich organisiert und im Preis inkludiert - die Taxifahrer wussten das aber nicht - also dann doch selber zu bezahlen und dann noch die Erklärung von Herrn Karl-Heinz, keine Entschuldigung für das Chaos sondern nur selbstgefälliges Verhalten...
Was schön war Schleswig-Holstein und die Städte und Inseln, die wir besucht haben.

12 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Brigitta.Gois
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Wir waren vom 28.8.- 2.9.2019 bei der 6 Tages-Busreise Grüezi Schweiz dabei und nun möchten wir uns bei unserer
kompetenten Reiseleiterin Christiane Dymarcyk und Fahrer Rico recht herzlich bedanken . Es war ein tolles Erlebnis .
Mit freundlichen Grüssen
Brigitte und Christian Gois

3 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Christine und Dipl. Ing. Werner Reisinger
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Sg. THV-Team,
wir waren mit bei: Grüezi Schweiz vom 9.8. - 14.8. 2019.
Besonders möchten wir die Reiseleitung durch Franziska hervorheben!
So kompetent und uns mit vielen spannenden Hintergrundinformationen sind wir selten verwöhnt worden.
Auch das Hotel hoch in den Bergen war sehr in Ordnung.
Der Fahrer hat seine Sache perfekt gemacht.
Unser Wunsch wäre unsere nächste Reise wieder mit Franziska unternehmen zu können.
MfG C und W Reisinger

6 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Peter Casar
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Glinzendorf, 1 Bewertung

Thv Reise 4 Flüsse Fahrt von 16.6.-20.6.2019

Wir sind das erste mal mit THV Reisen unterwegs gewesen und waren angenehm
überrascht! Bus neu und aufmerksamer Fahrer, Hotel zwar in die Jahre gekommen,
aber Grosse und reine Zimmer, Frühstücksbuffet und Abendbuffet in Ordnung (nettes
und aufmerksames Personal)! Die Reiseziele waren einzigartig und durch den Reiseleiter sehr gut gewählt!

5 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Johann Primschitz
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 3 Bewertungen

Reise an den Comer See
Wir waren von 16. bis 20.5.2019 mit THV am Comer See. Das Hotel Britania in Cadenabia ist ein gutes 3 Stern Hotel alter Schule. Essen war für 3 Stern gut. Es fand jeder etwas. Wir hatten eine tolle Reiseleiterin eine Wienerin Alice K. die uns wertvolle Tipps gab und begleitete. Im Hotel passte nicht, das zahlreiche Schülergruppen sehr laut waren. In der Bar spielte täglich von 21--23 Uhr ein Live Musiker, der aber leider nicht auf die zahlreichen älteren Gäste einging und nur Musik für die englische Jugend machte. Ausflug nach Mailand und Lugano trotz Schlechtwetter sehr gut. Empfohlen: einen Nachmittag/Abend mit der Fähre nach Belaggio. Kosten 9,20 € die sich für dieses sehenswerte Örtchen voll auszahlen.

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Manfred
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Buchten nach Rom eine Reise und die sagten beinhart 5 Tage vor der Reise ab ohne irgend welche schuldgefühle obwohl man sich Urlaub nimmt und die Kinder unterbringt. Als Trost bekommt man dann einen Check zugesendet den ich nicht einlösen konnte da ich keine Hausbank mehr habe. Hab dann angerufen und sie meinten den kann man überall einlösen. War nicht der Fall musste dann wieder alles zurück senden.. im Endeffekt jetz fast 2 Wochen her und immer noch kein Geld. Also inkompetente Mitarbeiter nur Arbeit und bei Urlaub. Lieber wo anders buchen!!!! Fazit nach 2 wochen: hab 3x angerufen und wurde zuerst gebeten mich an irgend eine Bank zu wenden da ich dort den scheck einlösen kann.. leider stimmte das nicht.. dannach wurde mir gesagt dass es bei der Post geht.. Stimmte auch nicht.. beim letzten Anruf wurden sie immer unfreundlicher und komischer Weise konnte ich nach langem diskutieren endlich eine Überweisung eringen .. wenn man den Vorgesetzten verlangt wird man beinhart unfreundlichst abgeschüttelt .. Ich schwöre darauf und warne jeden der das liest.. bucht da ja keine Reise... es gibt weit aus bessere Agenturen

16 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Maria
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Wir waren vom 23.4.2019-26.4.2019 in Amsterdam zur Tulpenblüte. Die Reise war perfekt nur unser Reiseleiter Herr S. war eine Katastrophe er hat uns im großen und ganzen gar nicht betreut. Er hat sich mit den Leuten nicht unterhalten war beim Frühstück in einem anderen Raum. Wenn er im Bus etwas erzählte war er so leise das die hinteren Personen überhaupt nichts verstanden haben. Ich war schon sehr oft mit K&K Busreisen unterwegs mit Reiseleitung, aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Ich glaube Herr S. ist als Reiseleiter ungeeignet.

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Karl Leeb
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

THV Cinque Terre 30. 4. bis 4. 5. 2019
Preis für 4 Nächte mit Frühstück und 2 Ausflügen mit jeweils ganztägigem Reiseleiter € 199,- ! (einhundertneunundneunzig)
Wie das machbar ist, erscheint mir nach wie vor rätselhaft...
Anreise:
Wir fahren die 2. Reise mit Fa. Stroissmüller Wels - wie immer alles bestens...
Hotel:
Park Hotel am Lido di Camaiore an der Toskantischen Versilia Küste.
Ein stark in die Jahre gekommenes Hotel ca. 100 Meter vom Strand; wir hatten Glück mit dem Zimmer - es war ein Dreibett mit dem Charme einer Parkgarage, eine kleine Deckenleuchte taucht den Raum in spärliches Licht, das Hotel ist offensichtlich in Renovierung befindlich, weil Duschkabine, Waschbecken, Bidet und Toilette neu.
Keinerlei Ablagemöglichkeit in der Dusche oder im Bad, kein Toilettpapierabroller, eine einsame Sparlampe erhellt den Raum gerade ausreichend - aber die Betten sowie die Matratzen gut und neu!
Die Toilettenbürste sollte dringend erneuert werden...
Andere Reiseteilnehmer hatten - wie man gehört hat - nicht das Glück...
Das Frühstücksbuffet war bescheiden aber in Ordnung...
Man muss bei € 199,- entweder die Nächtigung oder die An und Heimreise bzw. die Ausflüge als Geschenk betrachten!
Einzige Beschwerde war der Einfall von etwa 15 Italienern - offenbar ein Montagetrupp - welcher in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 03.00 Uhr das Hotel stürmten, dabei lautstark herumschrien und die Türen zuknallten - es hörte sich an als ob sie mit dem Abriss des Gebäudes beginnen würden! Absolute Rücksichtslosigkeit!
Dass die Geschäftsleitung so etwas zulässt, erscheint mir aus einer Auslastungsnot geschuldet - der Trupp hat dann auch noch am Freitag Abend im Speisesaal gelärmt!
Zum Glück hatten wir die zusätzlich gebuchte Halbpension schon abgemeldet - gleich schräg gegenüber dem Hotel gibt es eine Pizzeria - Fisch vom Feinsten - guter Wein um € 10,- pro LITER!
Die Cinque Terre wird aus meiner Sicht überbewertet, überaus romantisch und (nicht nur bei THV) geradezu euphemistisch dargestellt.
Pittoresk erschienen mir diese "Dörfer" nur aus der Entfernung - darin befindlich, sind es ganz banale italienische Bergdörfer mit - wegen dem Platzmangel - unüblich hohen Häusern...
Die S-Bahn welche uns aus La Spezia in das erste Dorf brachte, war dermaßen überfüllt, dass der Zug in Österreich nicht hätte abfahren dürfen!
Die Touristen dicht gedrängt - auch in den - eher kleinen Städten als "Dörfern"! Es wird alles immer verniedlicht!
Ich war verärgert als uns der Reiseleiter mehr oder weniger dazu genötigt hat um € 20,- eine Schifffahrt zu unternehmen, mittels welcher wir die ganze Cinque Terre entlang bis zum Abfahrtsort gefahren wurden - im Nachhinein aber als die beste Lösung erkannt habe!
Der fakultative Ausflug um € 80,- war das Geld wert - Siena hoch interessant und beeindruckend - aber wir hatten zu wenig Zeit diese fantastische Stadt ausreichend auf uns wirken zu lassen - weil zu viele Ziele angefahren wurden! Es müsste zumindest eines - besser zwei dieser Ziele gestrichen werden, auch weil wir 550 km an diesem Tag zurücklegen mussten!
In Summe eine gelungene, sehr eindrucksvolle Reise - besten Dank an die Reiseleiterin Frau Renata - ihr unglaubliches Wissen brachte sie aus stetiger Quelle - interessant formuliert an unsere Ohren...
In Summe eine interessante Reise...

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Helga Fenik
Helga Fenik kommentierte vor 2 Monaten

danke für den Bericht, wir waren auch schon in Polen mit THV um € 399,-- eine Woche, da kann man nicht viel Luxus erwarten
und daher waren wir auch so eingestellt. Wir waren aber trotzdem begeistert. Natürlich waren nicht alle Hotels perfekt
und etwas ausserhalb, aber wir haben uns in Warschau und Krakau ein Taxi genommen und sind abends in die Altstadt gefahren, Sogar der Reiseleiter Josef war dabei und hat uns bestens betreut und schöne Sachen gezeigt oder empfohlen.
Auch Präsentationsreisen hab ich schon mitgemacht...da muss man sich schon im klaren sein, da es fasst nichts kostet, man sich nicht viel an Unterkünften erwarten darf, aber es hat immer alles zu unserer Zufriedenheit funktioniert. Abgesehen von den Tagesfahrten wo es manchmal immens lange Anfahrten gibt weil überall die Leute eingesammelt werden.
Jetzt möchten wir , da ich in Pension bin, viel Reisen und THV bietet uns dafür ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Chinque Terre und Andalusien werde ich in den nächsten Tagen buchen. Wir freuen uns schon drauf. Coronabedingt musste ich die Silvesterreise in die Toscana absagen und hoffe, dass die heuer auch wieder stattfindet.
Nicht zuviel erwarten, dann kann man die Reise auch gut genießen. Sonst einfach mal ins Reisebüro und dort buchen.

Beitrag kommentieren
Margarete
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Marokkoreise April 2019
Es ist mir ein persönliches Anliegen, THV-Reise-Bucher darauf aufmerksam zu machen, dass es bei Problemen (zu spät am check-in am Flughafen), keine Unterstützung von seitens des Reisebüros gibt.
Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen eine verantwortliche/n Sachbearbeiter zu erreichen –
(von unfreundlich, schnippisch-nicht zuständig) und fast 2 Stunden auf einen Rückruf wartend – der nicht kam, hab ich die Reise als Fehlinvestition abgeschrieben.
Diese Reisevermittlungsagentur hat keinen verlässlichen Kundenservice, ich konnte meine Reise durch fehlende Unterstützung ( fehlende Reisedetails) nicht antreten.
Reisen mit diesem Unternehmen stellen ein hohes finanzielles Risiko dar und sind nicht zu empfehlen. Es kann bei der Anreise zum Flughafen immer was passieren.

14 von 19 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Helmut Egel
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

Cinque Terre mit THV Reisen
Eine wunderbare Reise in eine der schönsten Regionen Italiens. Seht gut organisiert, schöne Tagesausflüge - Tipp: buchen sie für den 3. Tag den fakultativen Ausflug ( EUR 80,-) nach Pisa/ Lucca und den keinen Weinort Montecarlo - sehr empfehlenswert.
Der zweite Tagesausflug nach Siena und Pienza ist zu lang - mehr als 400km.

Empfehlung für das Abendessen - auf der schönen Strandpromenade von Lido de Camaiore gibt es eine Vielzahl sehr guter Speiselokale - für jeden ist etwas dabei und man findet immer einen Platz.
Das Hotel in Lido di Camaiore " Rialto Swiss" mit dem Charme der 70er Jahre, direkt an der schönen Strandpromenade - die Zimmer und das Frühstück sehr bescheiden, aber sonst sehr sauber und freundliches Personal.
Versuchen sie ein Zimmer mit Meerblick zu bekommen. sonst schaut man in den Innenhof!
Die Tagesfahrten nach Portovenere und Portofino mit Schifffahrt, sowie die Tagesfahrt an die Cinque Terre waren sehr gut organisiert - der Reiseleiter Peter lustig und informativ.
Empfehlung - von Monteroosso / Cinque Terre mit dem Schiff zurück ( EUR 23,-)nach LaSpezia - wunderschön an der Küste entlang, man fährt vier der 5 Cinque Terre Dörfer an, der Blick vom Meer aus - " unvergesslich schön"!

Der Busfahrer von K&K Busreisen Andre war sehr unfreundlich und emotional, auf freundlichen Fragen bakam man nur patzige Antworten , K&K Reisen sollte darauf achten, dass die Busfahrer ihren Ärger zuhause lassen!!

Für den Preis von EUR 199,- war die 5 Tages Busreise sehr gut und eine klare Empfehlung.

2 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rudolf Georg Sch.
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, Purbach, 1 Bewertung

Cinqua Terre Reise April 2019
Nach Abfahrt am Dienstag 9. April von Hornstein um 4Uhr und weiteren Zustieg am West- und Hauptbahnhof erreichten wir um 18:30 Uhr das Hotel in Lidi de Camaiore in Italien.
THV konnte nach telefonischer Anfrage einen Tag zuvor noch immer nicht das Hotel mitteilen, wo die Busreisenden der Cinqua Terre Reise übernachten.
Das dieses Hotel "Park Hotel" schon mehr als 50 Jahre alt ist, kann man an den Zimmern mit Bad sehen, eine Zumutung für jedem Gast auch die Ausstattung würde nie geändert, der Service nicht umwerfend, kein Erholungsurlaub im Hotel, hatten 4 Nächte mit einer Gruppe verbracht, Essen vom Buffet ging noch, Nach Einer Beschwerde beim Chef des Hotels wurde es besser, doch muss man sich um alles kümmern, kein Service beim Essen, Teller selbst vom Tisch weg bringen.
Hotel- Zimmer und Bad sehr veraltet, Park ungepflegt, viele Stufen bis zur Alten Rezeption. jeder der Gruppe hatte Mängel mit dem Badezimmer, von nicht funktionierenden Föhn, schimmligen Wänden, WC-Brille verrutscht, Wasser läuft nur schwer ab. Duschvorhang löchrig und unansehnlich, Reinigung nur sehr oberflächlich. Der Boden im Zimmer teilweise Abgetreten und es löst sich der Belag, Sodas man den Terrazzo Steinboden sieht. Mobiliar veraltet, Heizung obwohl es in der Nacht ca. 6 Grad nur hatte, wurde nicht aktiviert, Im Speisesaal sorgte die Klimaanlage für viel zu warme Luft.
WiFi ist am Zimmer nicht möglich, schaltet sich wegen zu Schwachen Signal andauernd aus.
Keinen Stern wert, Hotel nicht zu empfehlen.

THV kann man soweit durchaus nicht anlasten, wir hatten andere Gäste die zum selben Preis von 199,- Euro die Cinque Terre Reise antraten gesprochen, die im Hotels wie Perle del Mare und Regina übernachteten und auch vom Frühstück her besser betreut wurden, und zufrieden waren, doch die Reisenden im Parkhotel alle Beanstandungen hatten.
Die Reise hatten alle in einer Zufriedenheit erlebt, der erste Tag wurde eine Busreise mit Reiseleitung nach Sienna oder Florenz mit Lucca angeboten, mit einer Zusatzzahlung von 80 Euro, die doch Wertgerecht war, für weitere 50,-€ (zusammen um 130,-€) zu dem Ausflug wurde auch ein Abendessen mit Buffet im Hotel angeboten, dies von Tag zu Tag besser wurde.
Am Donnerstag ging es mit dem Bus nach La Spezia, wo mit dem Zug eine Anfahrt mit Riomaggiore und Monterosso fuhren. Der Reiseleiter hatte uns einen Vorschlag unterbreitet, eine Schiffsreise mit den Dörfern an der Küste bis Porto Venere, die auch von allen bis auf 3 angenommen wurde, Dank an den Adam der dies durchführte, und viel Begeisterung aufkam, und das Wetter auch hielt.
Der Freitag führte uns mit dem Bus nach Rapallo mit Stadtbesichtigung, danach Schifffahrt nach Portofino, bei der Hotel Rückfahrt besuchten wir noch Pietrasante eine italienische Kleinstadt in der Provinz Lucca.
Alle fanden die THV Reise nach Cinqua Terre zu dem günstigen Preis mit einer Zufriedenheit und sehr gutem Preiswert Verhältnis.
Einen Dank ergeht an den Chauffeur von k&k Busreisen der uns zu allen Destinationen brachte und dem Reiseleiter Adam in Italien.

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Rudolf
Rudolf kommentierte vor 3 Jahren

Antwort vom Inhaber vom Hotel
Guten Abend, Herr Rudolf, es tut mir leid, dass der Aufenthalt ihm nicht gefallen hat. Die Struktur ist 60 Jahre alt, um fair zu sein, und jedes Jahr verbessern wir unsere Gäste hinsichtlich Service, Frühstück und Abendessen. Ich kann Ihnen garantieren, dass wir im Sommer einen besseren Service bieten. Leider blieb er in einer Zeit, in der ein niedrigeres Budget erforderlich war, und trotz uns mussten wir die Kosten senken, um Sie unterzubringen. Um die Struktur und den Service richtig einschätzen zu können, schlage ich vor, dass Sie ab Juni kommen und bleiben, um persönlich zu bewerten. Grüße. Gianpaolo

Beitrag kommentieren
Renate Steinmueller
Renate Steinmueller kommentierte vor 2 Jahren

Ich als Hotelinhaber, oder Geschäftsführer wuerde mit THV nicht zusammenarbeiten! Klar die Preise sind niedrig und man kann den vollen Service nicht verlangen. Aber glauben Sie mir, der Gast wird sich erinnern und seinen Sommerurlaub sicher nicht in Ihrem Hotel buchen. Ich spreche aus Erfahrung!

Beitrag kommentieren


Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

(c) Thv-reisen.at

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Kobemedia, Rundreisen und Frankreich. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Thv-reisen.at aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. KOBEme­dia /
2. Rundrei­sen /bus­rei­sen/rundrei­sen/
3. Frankreich /bus­rei­sen/frankreich/
4. Ita­lien /bus­rei­sen/ita­lien/
5. Kroa­tien /bus­rei­sen/kroa­tien/
6. Öster­reich /bus­rei­sen/oester­reich/
7. Po­len /bus­rei­sen/polen/
8. Rumänien /bus­rei­sen/rumae­nien/
9. Schweiz /bus­rei­sen/schweiz/
10. Tsche­chien /bus­rei­sen/tsche­chien/

Aktuelle Themen für Thv-reisen.at

thv reisen erfahrungsberichte thv reisen erfahrungen thv reisen erfahrung thv reisen bewertungen thv reisen bewertung thv reisen at bewertung thv reisen erfahrungen mit thv reisen THV-Reisen Betrug

Technische Informationen

Der Webserver von Thv-reisen.at befindet sich in Deutschland und wird betrieben von domainfactory GmbH. Dieser Webserver betreibt 7 weitere Websites deren Sprache überwiegend deutsch ist.

Die mit Hilfe der Programmiersprache PHP erstellten Webseiten von Thv-reisen.at werden von einem Apache Webserver betrieben. Zur Verwaltung der Inhalte wird das Content Management System TYPO3 genutzt. Für die Auszeichnung der Inhalte kommt der aktuelle Standard HTML 5 zum Einsatz. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:134.119.86.16
Server Betreiber:Domainfactory GmbH
Anzahl Websites:8 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Bacher-reisen.at (bekannt), Busreisen-pur.at (etwas bekannt), Nachbaur.at (etwas bekannt)
Sprachverteilung:88% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Software Plattform:PHP, Version 7.2.34
Cms-Software:TYPO3
Ladezeit: 0,67 Sekunden (schneller als 53 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Dateigröße:25,54 KB (260 im Fließtext erkannte Wörter)
  THV-Reisen GmbH

Leonhard-Posch-Weg 11
5026 Salzburg

  0662 90650
  0662 9065050

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
55%

115 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Vertrauenswürdig 84%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Active-bikes.at - Acti­ve Bi­kes - Motor­rad­rei­sen

  • Alpenland-reisen.at - Starts­eite - Rei­sebüro Al­pen­land Lienz - Bus­rei­sen - ..

  • Blaguss.at - BLAGUSS I Rei­sen und Tou­ristik GmbH

  • Gobybus.at - GoByBus.at - Bus­rei­sen - Miet­bus­se - Bu­sun­terneh­men

  • Tui-reise.at - Die schönsten Ur­laubszie­le - Alex Tra­vel - Flug­rei­sen