Sie sind hier: Webwiki > roman-biberich.at
Der Seitenbetreiber hat die Anzeige weiterführender Daten zur Website untersagt.

Erfahrungen und Bewertungen zu Roman-biberich.at

Zu der Website Roman-biberich.at wurden insgesamt 4 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

4,3 von 5 Punkte

5 Sterne
3 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
1 Bewertungen
1 Sterne
0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Brigitte R.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Vienna, 1 Bewertung

Mein Neffe war in Betreuung von Herrn Dr. Biberich. Ich kann nur positives berichten. Auch mein Neffe spricht nur in den höchsten Tönen von ihm. Ein Weiterempfehlung meinerseits ist gegeben.

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gabriele Krejca
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Vienna, 1 Bewertung

Wir hatten unseren Sohn (10 Jahre) ebenfalls einige Monate in Betreuung bei Hr. Dr. Biberich und ich kann diese negative Bewertung von Hr. Hofmann nicht im mindesten nachvollziehen.
Wir waren und sind sehr zufrieden, und dankbar, da wir ansonsten kein so harmonisches Familienleben hätten. Es ist natürlich nicht einfach auf Fehler hingewiesen zu werden, aber darum sucht man sich ja professionelle Hilfe. Uns geht es gut.
Wir haben Dr. Biberich durch Empfehlung konsultiert - was sich als ein Glücksgriff erwies.

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kerstin mayerhofer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Vienna, 1 Bewertung

Eigenartige Bewertung von Hofmann. Sie wollen also, dass Kinder autoritär erzogen werden und gefügig sind?!? Also bei mir hätten sie da auch keinen Auftrag.
Dr. Biberich hat das Leben meines Sohnes gerettet, ohne autoritärem Verhalten, ohne ihn gefügig zu machen und ohne ihn zu lenken, sondern indem er ihn behutsam begleitet hat auf dem Weg zu Lebensfreude und Zuversicht. Dass dazu natürlich auch die Mitarbeit der Eltern nötig ist versteht sich von selbst. Leioder gibt es Eltern, die sich selber wichtiger sind als ihre Kinder.
Dr. Biberich ist ein toller Therapeut, ich empfehle ihn immer wieder mit vollster Überzeugung.

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hofmann Mario
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Vienna, 1 Bewertung

Herr Biberich durfte vor ein paar Jahren meinen Sohn, der bei seiner Mutter lebt, als Klienten betreuen. Doch statt meinem Sohn zu helfen, wieder auf die richtige Bahn zu kommen, hat er die elterliche Autorität komplett untergraben. Er wurde von meinem 11 jährigen Sohn geleitet, statt umgekehrt. Mein Sohn wurde immer unlenkbarer; sowohl zu Hause bei seiner Mama, als auch in der Schule. Aufgrund des antiautoritären Erziehungsansatzes von Herrn Biberich, akzeptierte mein Sohn überhaupt keine Regeln mehr. Letztendlich hat Herr Biberich dafür gesorgt, dass ich meinen Sohn für geschlagene 2 Jahre nicht gesehen habe; dies hat dann fast zu einem Schulverweis geführt und zu einem mehrmonatigen Aufenthalt in einer betreuten WG. Erst jetzt, da ich wieder im Leben meines Sohnes bin, wendet sich alles zum Besseren. Ein richterliches Gutachten und monatelanges Arbeiten mit dem Familiencoaching hat dann die "echten" Probleme meines Sohnes zu Tage gebracht....Gott sei Dank. Herr Biberich war nicht imstande, hinter die Kulissen zu blicken und hat fast das Leben meines Sohnes zerstört...ich kann nur davon abraten, Kinder diesem Einfluss auszusetzen.
Alle meine Angaben kann ich belegen....

3 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hofmann Mario
Hofmann Mario kommentierte vor 2 Jahren

Guten Abend!
Schon sehr seltsam, dass nachdem Herr Biberich versucht hat, meine kritische Bewertung aus dem Netz entfernen zu lassen, nun zeitgleich gleich 3 Lobeshymnen gepostet werden; naja, der Internetuser wird das schon richtig zu deuten wissen. Auch die kläglichen Versuche, mich als autoritäres Monster hinzustellen, finde ich erbärmlich und niveaulos; natürlich brauchen Kinder Führung...wie hat es mein Sohn, der übrigens inzwischen bei mir lebt, selbst gesagt:"Papa, ich brauch Konsequenz.."

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
83%

4 Bewertungen   
Server Standort
Nicht gefunden
Vertrauenswürdig 88%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.