Bekanntheit:
(Platz # 65.870)


Erfahrungen und Bewertungen zu Relenza.at

Zu der Website Relenza.at wurde bisher 1 Bewertung abgegeben.

3 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
0 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


oesterseicherl
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Österreich, 1 Bewertung

RELENZA.
gut es zuhause zu haben. anwendung nur mit hirn möglich, daher für alle esoteriker, wunderheiler- und homöopathieverseuchte nicht sinnvoll.

meine erfahrung sieht so aus:

keinerlei wirkung wenn es sich um

-reinen schnupfen
-reine rachenentzündung
-reine nasenverstopfung/sinusitis

ohne deutliche allgemeinsymptome (schwäche, extreme müdigkeit, steigende temperatur) handelt und vor allem wenn sich diese symptome schleichend verstärken.

über die wirkung bei nachgewiesener influenza-infektion (wer weist schon nach?) kann ich wenig sagen, aber alle seriösen berichte und studien deuten auf eine mildernde, unterstützende wirkung hin.

und diese wirkung von relenza scheint mir auch gegeben, wenn man in folgende situation kommt:

plötzlich einsetzende(s)
-bluten in der nase
-rachentrockenheit und beginnender schmerz
-"bauchgrippe"-symptome, verstopfung/durchfall
-allergie-ähnliche symptome
-hitze-kältegefühl
-massive kreislaufschwäche

und das vornehmlich zwischen anfang november und ende märz.

da konnte ich schon ein dutzendmal in den letzten jahren einen ausbruch einer massiven erkältungskrankheit (multifaktoriell) verhindern (bin besonders empfänglich dafür und 14 tage herumlaborieren waren früher keine seltenheit).

das vermeiden von all den influbene, aspirin, paracetamo, hustensäften, nasensprays usw trägt jedenfalls auch dazu bei, dass man rascher gesundet.

wie ich gesehen habe ist die einnahmeempfehlung (gleich oder maximal 48h nach auftreten der symptome) passend.
dass schonung, viel schlafen, reizarme ernährung und viel trinken im falle einer mit grippe zu assoziierenden infektion sehr sehr hilfreich sind, ist ja klar, normalerweise kann der spuk so in 5 tagen restlos ausgestanden sein.

meine erfahrung war auch, wissend dass man sich sich einer hohen ansteckungsgefahr aussetzen würde (menschenmassen, verkühlungswelle) auch eine prophylaktische funktion gegeben ist.

studien liefere ich dazu keine ;-)
frei nach roda roda/galgotzyanektoten:
wer's nicht glaubt ist ein esel!



-

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Technische Informationen

Der Webserver von Relenza.at befindet sich in Österreich und wird betrieben von Tele2 Telecommunication GmbH.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:213.235.218.34
Server Betreiber:Tele2 Telecommunication GmbH
Anzahl Websites:11 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Sprachverteilung:-

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
50%

1 Bewertung   
Server Standort
 Österreich
Vertrauenswürdig 82%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.